BANGKOK
34°C
Wetter
Treffen
Bangkok-Pressespiegel 
Majestätsbeleidigung: Thailand: Frau teilt Podcast auf Facebook – und wird dafür zu 43 Jahren Haft verurteilt
(21. Januar) Sie stand kurz vor der Pensionierung, nun soll sie für 43 Jahre hinter Gitter: Weil eine heute 63-jährige Frau einen gegenüber der thailändischen Monarchie kritischen Podcast in sozialen Netzwerken teilte, wurde sie zu einer Rekordstrafe verurteilt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Quarantäne: Halb so schlimm
(21. Januar) In Thailand sind die Infektionszahlen niedrig und die Strände leer. Doch zunächst müssen Urlauber 15 Tage im Hotel bleiben. Sieben Tipps - vom Essen bis zum Entertainment.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Reise: 15 Tage
(21. Januar) Wer trotz aller Schwierigkeiten den Winter unterbrechen möchte, sollte nach Thailand fliegen. Die Strände sind leer und die Infektionszahlen niedrig. Vorher aber muss man in eine Hotel-Quarantäne. Wie man diese am besten übersteht.

Kommentare: 0
Klicks: 0

Kommentare: 0
Klicks: 0
Das Imperium schlägt zurück
(21. Januar) König und Militär werden den Frust der Thailänder nicht auf ewig deckeln können.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Coronavirus weltweit: Alle neuen Corona-Tests bei Handball-WM negativ
(20. Januar) Das Konzept bei der Handball-WM in Ägypten scheint sich zu bewähren. Thailand droht mit Strafen für die Verbreitung falscher Informationen. Corona-News aus aller Welt

Kommentare: 0
Klicks: 0
Ursprünglich zu 87 Jahren verurteilt - Weil sie den König beleidigt hatte: Thailänderin muss für 43 Jahre in Haft
(20. Januar) Eine Thailänderin ist in Bangkok zu 43 Jahren Gefängnis wegen Majestätsbeleidigung verurteilt worden. Die Frau wurde für schuldig befunden, Online-Videos geteilt zu haben, in denen König Maha Vajiralongkorn diffamiert worden sei.

Kommentare: 0
Klicks: 0
43 Jahre Haft wegen Majestätsbeleidigung
(19. Januar) Das drakonische Urteil eines Gerichts in Bangkok soll offenbar ein politisches Signal an die Protestbewegung im Land senden.

Kommentare: 0
Klicks: 0

Kommentare: 0
Klicks: 0
Urlaub: Wartezimmer zum Paradies 
(5. Januar) Alina Eisenbeiß und Jochen Braitsch fliegen während der Pandemie nach Bangkok und erleben nach 15 Tagen Quarantäne im Hotelzimmer eine ganz neue Freiheit. Wie Reisen plötzlich wieder zum Abenteuer wurde.

Kommentare: 0
Klicks: 0


bangkok.expat.info © 2021 secession limited | contact | advertise